Top-Museen

50 Ergebnisse gefunden

50 Ergebnisse gefunden
50 Ergebnisse gefunden
  • Schloss Prangins

    Das im 18.Jahrhundert von Louis Guiguer, einem in Paris wohnhaften Schweizer Bankier, erbaute Schloss Prangins hat schon illustre Gäste beherbergt, sei es Voltaire oder Joseph Bonaparte. Dieses prächtige, den Genfersee überragende Gebäude, in dem das Schweizerische Nationalmuseum beheimatet ist, steht unter Denkmalschutz.
    Mehr erfahren über: + Schloss Prangins
  • Vitromusée Romont – Glasmalerei Museum

    Kunstwerke auf und hinter Glas zeigt das besondere Museum in Romont, das Schweizer Glasmalereimuseum. Von mittelalterlichen Glasmalereien bis hin zu Hinterglaskunstwerken, von denen in Romont die weltweit grösste Sammlung zu sehen ist.
    Mehr erfahren über: + Vitromusée Romont – Glasmalerei Museum
  • Das erweiterte Kunstmuseum Basel

    Jüngst wurde das Kunstmuseum Basel um einen Neubau ergänzt. Es besteht jetzt aus drei Häusern. Zeitgenössische Kunst versammelt das Kunstmuseum Basel | Gegenwart, das zu Fuss in gut fünf Minuten vom Hauptbau aus zu erreichen ist.
    Mehr erfahren über: + Das erweiterte Kunstmuseum Basel
  • Forum Würth Rorschach

    Mit der Eröffnung des Forum Würth Rorschach hat die 15. museale Spielstätte der Sammlung Würth ihre Arbeit aufgenommen. In direkter Seelage entstand hier neben Arlesheim und Chur der dritte Schweizer Standort.
    Mehr erfahren über: + Forum Würth Rorschach
  • Fondation Beyeler

    Jahr für Jahr pilgern Menschen von nah und fern nach Riehen, um in die Kunstwelt von Hildy und Ernst Beyeler einzutauchen. Sie kommen wegen der Sammlung von Werken aus der klassischen Moderne oder an eine der Aufsehen erregenden Ausstellungen. Aber auch das Gebäude von Renzo Piano und der dazugehörige Park sind die Reise wert.
    Mehr erfahren über: + Fondation Beyeler
  • Freilichtmuseum Ballenberg

    Seit den 70er Jahren werden in der Schweiz alte Bauernhäuser, Ställe, Backhäuschen oder Scheunen nicht abgerissen, wenn sie modernen Bauten weichen müssen, sondern Stein für Stein abgebaut – und im Freilichtmuseum Ballenberg wieder errichtet.
    Mehr erfahren über: + Freilichtmuseum Ballenberg
  • Swissminiatur

    Swissminiatur ist die Schweiz im Kleinformat. 128 detailgetreue Modelle von Häusern, Burgen und Denkmälern stehen im 14'000 Quadratmeter grossen Park unter freiem Himmel. Eingebettet in Tausenden von Pflanzen und Blumen.
    Mehr erfahren über: + Swissminiatur
  • Baur-Sammlung – Kunstschatz aus Fernost

    Alfred Baur entdeckte auf seinen Fernostreisen die Liebe zur Kunst. Über vier Jahrzehnte lang kaufte er qualitativ hochstehende Kunstobjekte und Kultgegenstände aus China und Japan. Heute ist die Baur-Sammlung eine der wertvollsten der Schweiz.
    Mehr erfahren über: + Baur-Sammlung – Kunstschatz aus Fernost
  • FIFA World Football Museum

    Mit dem FIFA World Football Museum wurde der beliebtesten Mannschaftssportart der Welt eine würdige Stätte geschaffen. Das Museum präsentiert die spannende Geschichte und Entwicklung des internationalen Fussballs, blickt auf die grossen Turniere zurück und zeigt, wie der Fussball auch das Leben ganz normaler Menschen beeinflusst und bereichert.
    Mehr erfahren über: + FIFA World Football Museum
  • Salzbergwerk Bex

    Über Jahrhunderte bedeutete der Besitz von Salz Reichtum und Macht. Die im 15. Jahrhundert entdeckten Salzvorkommen von Bex werden heute noch abgebaut. Das Bergwerk kann besichtigt werden, ein Museum zeigt die Salzgewinnung von 1684 bis heute.
    Mehr erfahren über: + Salzbergwerk Bex
  • La Maison du Gruyère AOP

    Le Gruyère AOP Käse gibt es reichlich. Mehrere 29'000 Tonnen werden jährlich vom Hartkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung AOP produziert. Eine moderne Schaukäserei, die Le Gruyère AOP herstellt, ist "La Maison du Gruyère".
    Mehr erfahren über: + La Maison du Gruyère AOP
  • Verkehrshaus der Schweiz

    Erlebbar und abwechslungsreich zeigt das meistbesuchte Museum der Schweiz die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Mobilität. Nebst dem Museum laden schweizweit einmalige Attraktionen wie das Filmtheater, das Planetarium, das Swiss Chocolate Adventure oder die Media World zum Entdecken ein.
    Mehr erfahren über: + Verkehrshaus der Schweiz
  • Technorama – Swiss Science Center

    Ein in Europa einzigartiges naturwissenschaftliches Lernzentrum mit über 500 Experimentierstationen. Berühren, begreifen und spielen – egal wie jung (oder jung geblieben) und wie vertraut jemand mit Wissenschaft, Kunst und Technik ist. Der Besucher gewinnt Erkenntnisse in Physik, Technik, Technokunst und Wahrnehmung.
    Mehr erfahren über: + Technorama – Swiss Science Center
  • Kantonales Kunstmuseum (MCBA)

    Das im Jahre 1841 eingeweihte Kantonale Kunstmuseum von Lausanne gehört zu den ältesten ausschliesslich der Kunst gewidmeten Museen der Schweiz. Das Museum zeigt mehrere Wechselausstellungen pro Jahr, die aus dem mehr als 10'000 Werke umfassenden Fundus zusammengestellt werden.
    Mehr erfahren über: + Kantonales Kunstmuseum (MCBA)
  • Kunstmuseum Bern

    Die Sammlung zählt zu den bedeutendsten des Landes. Das Kunstmuseum Bern hat aber mehr zu bieten als einen herausragenden Bestand. Das Kunstmuseum ist auch ein Ort der Reflexion über aktuelle Kunstströmungen.
    Mehr erfahren über: + Kunstmuseum Bern
  • Migros Museum für Gegenwartskunst

    Von Urs Fischer über Yoko Ono bis Ugo Rondinone: Das Migros Museum für Gegenwartskunst hat sich ganz der zeitgenössischen Kunst verschrieben - und ist dazu im Löwenbräu-Areal genau am richtigen Ort.
    Mehr erfahren über: + Migros Museum für Gegenwartskunst
  • Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park

    Die romantische Schlossanlage mit dem um 1200 erbauten Bergfried blickt auf eine wechselvolle Besitzergeschichte zurück. Von der neuenburgisch-preussischen Grafenfamilie de Pourtalès 1844 gekauft und zur Sommerresidenz umgebaut, erhielt das Schloss sein heutiges Aussehen.
    Mehr erfahren über: + Schloss Oberhofen – Wohnmuseum und Park
  • Kunstmuseum Thurgau und Ittinger Museum

    Das Ittinger Museum und das Kunstmuseum Thurgau bilden den Kern des Seminar- und Kulturzentrums Kartause Ittingen. Im idyllisch gelegenen ehemaligen Kloster bei Frauenfeld im Kanton Thurgau lebten während Jahrhunderten Mönchsgemeinschaften.
    Mehr erfahren über: + Kunstmuseum Thurgau und Ittinger Museum
  • Museum Rietberg

    Das Museum Rietberg Zürich ist das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz und besitzt eine international renommierte Sammlung mit Werken aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien.
    Mehr erfahren über: + Museum Rietberg
  • Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten

    Das ehemalige Gymnasium beim Stadtpark beherbergt seit 1951 gegen 600 Gemälde und Zeichnungen von schweizerischen, deutschen und österreichischen Künstlern. Zu verdanken haben wir dies dem Winterthurer Kunstförderer Oskar Reinhart.
    Mehr erfahren über: + Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten
  • Zermatlantis Matterhorn Museum

    Unter dem Dorfplatz öffnet das Museum seinen Besuchern mit der inszenierten Ausgrabungsstätte «Zermatlantis» eine bilderstarke Welt voller unglaublicher Geschichten. Es bietet Einblick in die Entwicklung von Zermatt und zeigt Triumph und Tragödie der Matterhorn-Erstbesteigung.
    Mehr erfahren über: + Zermatlantis Matterhorn Museum
  • Forum Schweizer Geschichte

    Im Zentrum von Schwyz steht das Forum Schweizer Geschichte Schwyz. Das moderne Geschichtsmuseum ist der Sitz des Schweizerischen Nationalmuseums in der Zentralschweiz. Von aussen ist das Museum ein barockes Korn- und Zeughaus aus dem Jahre 1711, innen überrascht es als modernes Geschichtsmuseum.
    Mehr erfahren über: + Forum Schweizer Geschichte
  • Stapferhaus Lenzburg

    Mit seinen Ausstellungen im Zeughaus Lenzburg schafft das Stapferhaus Räume zur Auseinandersetzung mit Gegenwartsfragen. Workshops, Veranstaltungen und Publikationen ermöglichen thematische Vertiefungen für verschiedene Zielgruppen.
    Mehr erfahren über: + Stapferhaus Lenzburg
  • Ethnographie-Museum Genf

    Das Ethnografische Museum der Stadt Genf wurde 1901 gegründet und umfasst heute eine der grössten völkerkundlichen Sammlungen der Schweiz. Seit zwei Jahren ist es im originellen Neubau der Zürcher Architekten Marco Graber und Thomas Pulver ein noch grösseres Vergnügen, die 80'000 Objekte und 300'000 Dokumente zu besichtigen.
    Mehr erfahren über: + Ethnographie-Museum Genf
  • Das Olympische Museum

    Dank neuester Computertechnik und audiovisuellen Medien die Olympiade hautnah erleben, mit den Athleten fühlen, die Geschichte der Spiele von der Antike bis in die Neuzeit verfolgen: Das kann man im Olympischen Museum in Lausanne.
    Mehr erfahren über: + Das Olympische Museum
  • Museum für Musikautomaten

    Das ‚klingende Museum‘ in Seewen SO, ein Bundesmuseum, beherbergt eine international bedeutende Sammlung von Musikautomaten. Die Besucher werden auf eine Reise durch die Geschichte der automatischen Musik mitgenommen und bewegen sich dabei im Spannungsfeld zwischen Präzisionsmechanik und dem Zauber nostalgischer Melodien!
    Mehr erfahren über: + Museum für Musikautomaten
  • Landesmuseum Zürich

    Mit dem eindrucksvollen Neubau hat das Landesmuseum Zürich eine moderne Erweiterung erhalten. Das Landesmuseum beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung des Landes und zeigt in den permanenten Ausstellungen «Archäologie Schweiz», «Geschichte Schweiz» und «Galerie Sammlungen» die Schweizer Geschichte von den Anfängen bis heute. Hinter den über 100jährigen Gemäuern wird die Vergangenheit lebendig und zeigt wie die vorangegangenen Generationen lebten, dachten und fühlten.
    Mehr erfahren über: + Landesmuseum Zürich
  • Museum für Gestaltung Zürich

    Mit einer mehr als 500 000 Objekte zählenden Plakat-, Design-, Kunstgewerbe- und Grafiksammlung und seinen Wechselausstellungen ist das Museum für Gestaltung die wichtigste Institution für Design und visuelle Kommunikation in der Schweiz – und eine der führenden Adressen in Europa.
    Mehr erfahren über: + Museum für Gestaltung Zürich
  • Bourbaki-Panorama – Riesenrundgemälde

    Am Wegrand sterbende Soldaten, zivile Flüchtlinge mit ihrer ganzen Habe und eine Armee, die an der Schweizer Grenze ihre Waffen abgibt: Das Bourbaki-Panorama ist gleichzeitig Zeuge der Medien- und der Kriegsgeschichte des 19. Jahrhunderts.
    Mehr erfahren über: + Bourbaki-Panorama – Riesenrundgemälde
  • Spieldosen- und Automaten-Museum

    1796 erfand der Genfer Uhrmacher Antoine Favre-Salomon eine musizierende Taschenuhr. Seither gilt er als Erfinder der Musikdose und Sainte-Croix wurde zur Welthauptstadt der mechanischen Musiken. Auch heute noch werden hier Musikautomaten angefertigt.
    Mehr erfahren über: + Spieldosen- und Automaten-Museum
  • Vindonissa

    Vindonissa war ein bedeutendes römisches Legionslager im heutigen Windisch, dessen Ruinen besichtigt werden können. Und mitten in diesen Ruinen steht die Klosterkirche Königsfelden, bekannt für ihre einzigartigen Glasfenster aus dem 14. Jahrhundert.
    Mehr erfahren über: + Vindonissa
  • Zentrum Paul Klee

    Das 2005 eröffnete Zentrum Paul Klee ist der Person, dem Leben und Werk von Paul Klee (1879–1940) gewidmet. Besuchen Sie die weltweit grösste Sammlung von Werken Klees, der zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts zählt.
    Mehr erfahren über: + Zentrum Paul Klee
  • Kunstmuseum St.Gallen

    Das Kunstmuseum St.Gallen geniesst mit seinen attraktiven Wechselausstellungen zeitgenössischer und moderner Kunst internationale Ausstrahlung. Als Schatzkammer der Ostschweiz beherbergt das Museum eine reiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart, die ab Januar 2017 auch erstmals in einer Dauerausstellung zu sehen ist.
    Mehr erfahren über: + Kunstmuseum St.Gallen