Top-Museen

57 Ergebnisse gefunden

57 Ergebnisse gefunden
57 Ergebnisse gefunden
  • Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal

    Mit einer mehr als 500 000 Objekte zählenden Plakat-, Design-, Kunstgewerbe- und Grafiksammlung und seinen Wechselausstellungen ist das Museum für Gestaltung die wichtigste Institution für Design und visuelle Kommunikation in der Schweiz – und eine der führenden Adressen in Europa.
    Mehr erfahren über: + Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal
  • Zentrum Paul Klee

    Das 2005 eröffnete Zentrum Paul Klee ist der Person, dem Leben und Werk von Paul Klee (1879–1940) gewidmet. Besuchen Sie die weltweit grösste Sammlung von Werken Klees, der zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts zählt.
    Mehr erfahren über: + Zentrum Paul Klee
  • Fotostiftung Schweiz

    Seit 30 Jahren begeistert das Fotomuseum Winterthur weltweit Fotografieinteressierte. Die Anforderungen an ein zeitgenössisches Museum und die Bedürfnisse der Besucher:innen haben sich in den letzten Jahren jedoch verändert: Mit einem Neubau- und Sanierungsprojekt will das Fotomuseum deshalb die Vision eines Museums der Gegenwart realisieren. Während der Sanierungsphase von Juni 2023 bis Frühjahr 2025 bleiben die Ausstellungsräumlichkeiten an der Grüzenstrasse 44 geschlossen – die Auseinandersetzung mit der Fotografie bleibt jedoch im Rahmen von Veranstaltungen und digitalen Angeboten bestehen.
    Mehr erfahren über: + Fotostiftung Schweiz
  • Kunsthaus Zürich

    Das Kunsthaus Zürich beherbergt die bedeutendste Modernesammlung Zürichs und ist sowohl für seine permanente Kunstsammlung als auch für die temporären Ausstellungen bekannt. Neben Werken Alberto Giacomettis findet man wichtige Bilder von Picasso, Monet und Chagall sowie von zahlreichen zeitgenössischen Schweizer Künstlern. Mit dem spektakulären Erweiterungsbau von David Chipperfield Architects wird das Kunsthaus Zürich zum grössten Kunstmuseum der Schweiz.
    Mehr erfahren über: + Kunsthaus Zürich
  • Museum Tinguely

    Mit der weltweit grössten Sammlung ist das Museum Tinguely die erste Adresse zum Leben und Werk von Jean Tinguely. Seine meist interaktiven Wechselausstellungen sind Vorbildern, Zeitgenossen und aktuellen Tendenzen gewidmet.
    Mehr erfahren über: + Museum Tinguely
  • Fondation Beyeler

    Jahr für Jahr pilgern Menschen von nah und fern nach Riehen, um in die Kunstwelt von Hildy und Ernst Beyeler einzutauchen. Sie kommen wegen der Sammlung von Werken aus der klassischen Moderne oder an eine der Aufsehen erregenden Ausstellungen. Aber auch das Gebäude von Renzo Piano und der dazugehörige Park sind die Reise wert.
    Mehr erfahren über: + Fondation Beyeler
  • Museum Rietberg

    Das Museum Rietberg Zürich ist das einzige Kunstmuseum für aussereuropäische Kulturen in der Schweiz und besitzt eine international renommierte Sammlung mit Werken aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien.
    Mehr erfahren über: + Museum Rietberg
  • Plateforme 10

    Bildende Kunst, Fotografie und Design sind in Lausanne unweit des Bahnhofs in einem für die Schweiz einzigartigen Kulturquartier vereint.
    Mehr erfahren über: + Plateforme 10
  • Bourbaki Panorama Luzern

    Monumentales Rundbild, europäisches Kulturdenkmal und Symbol für die humanitäre Tradition der Schweiz – das Bourbaki Panorama vereint eine Vielzahl von Geschichten: politische Ereignisse, persönliche Schicksale, Alltags-, Kunst-, Kultur- und Mediengeschichte. Zweifelsohne ist das Bourbaki Panorama ein veritables «Sehwunder».
    Mehr erfahren über: + Bourbaki Panorama Luzern
  • Kunstmuseum St.Gallen

    Das Kunstmuseum St.Gallen geniesst mit seinen attraktiven Wechselausstellungen zeitgenössischer und moderner Kunst internationale Ausstrahlung. Besucherinnen und Besucher erwartet das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm mit Ausstellungen von bedeutenden zeitgenössischen sowie historisch wegbereitenden Künstlerinnen und Künstlern.
    Mehr erfahren über: + Kunstmuseum St.Gallen
  • Fondation de l'Hermitage

    Die Villa der Stiftung Hermitage beherbergt ausschliesslich wechselnde Kunstausstellungen. Von Dauer sind dafür die Aussichten auf den Genfersee und die Kathedrale Notre-Dame, die schon den führenden Landschaftsmaler Camille Corot inspirierten.
    Mehr erfahren über: + Fondation de l'Hermitage
  • Villa Wenkenhof

    Mit ihrem französischen Garten und dem englischen Park mit Skulpturen von Richard Serra – beide kann man an Sonntagen geniessen – ist die Villa Wenkenhof so etwas wie Basels charmante Kleinversion von Versailles.
    Mehr erfahren über: + Villa Wenkenhof
  • Chaplin’s World by Grévin

    Auf dem einstigen Landsitz der Familie Chaplin «Manoir de Ban» in Corsier-sur-Vevey wurde eine ganze Welt rund um den Mann mit der Melone eröffnet: Im Herrenhaus mit dem riesigen Park erfahren Besucher Anschauliches aus seinem Privatleben, während im Neubau sein künstlerisches Schaffen im Mittelpunkt steht.
    Mehr erfahren über: + Chaplin’s World by Grévin
  • Gotthelf Zentrum Emmental Lützelflüh

    Im August 2012 eröffneten Zentrum Gotthelf in Lützelflüh ist man dem legendären Dichterpfarrer nahe: Man schlendert durch die sorgfältig restaurierten Räume des ehemaligen Pfarrhauses und stellt sich vor, wie er im behäbigen Sessel nachdenkt oder im spartanischen Studierzimmer an grossen Werken schreibt.
    Mehr erfahren über: + Gotthelf Zentrum Emmental Lützelflüh
  • Maison Cailler

    Der Besucherrundgang orientiert sich an der Identität von Cailler of Switzerland und verspricht ein vielseitiges Erlebnis. Sensibel, sinnlich und poetisch: So präsentiert sich das Universum der Schokoladenmarke in transparenter Ästhetik mit Glanz und Lichtspielen.
    Mehr erfahren über: + Maison Cailler
  • Drei Burgen sowie Festungs- und Stadtmauern von Bellinzona

    Die Festung von Bellinzona ist ein herausragendes Beispiel einer spätmittelalterlichen Verteidigungsanlage, die an einer für die Alpenüberquerung strategischen Position errichtet wurde. Die Burgen von Bellinzona gehören zu den bemerkenswertesten Zeugnissen der mittelalterlichen Festungsarchitektur im Alpenraum.
    Mehr erfahren über: + Drei Burgen sowie Festungs- und Stadtmauern von Bellinzona
  • Kunstmuseum Thun

    Im Kunstmuseum Thun werden pro Jahr fünf Wechselausstellungen zu vorwiegend zeitgenössischer Kunst präsentiert. Neben thematisch und monografisch ausgerichteten Sonderausstellungen wird pro Jahr eine Sammlungsausstellung eingerichtet.
    Mehr erfahren über: + Kunstmuseum Thun
  • VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN: Museum Langmatt

    Die 1900 von Karl Moser erbaute Villa Langmatt, Vermächtnis der Industriellen- und Sammlerfamilie Sidney und Jenny Brown-Sulzer, Mitbegründerfamilie der Brown, Boveri & Cie., heute ABB, präsentiert sich heute als Impressionisten- und Wohnmuseum.
    Mehr erfahren über: + VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN: Museum Langmatt
  • Museum Aargau - Geschichte am Schauplatz erleben

    Das Museum umfasst die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl, Habsburg, das Kloster Königsfelden, die Klosterhalbinsel Wettingen, den Legionärspfad Vindonissa, das Vindonissa Museum, das Sammlungszentrum Egliswil sowie die IndustriekulTOUR Aabach. Ein reiches Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm erweckt die historischen Originalschauplätze zu neuem Leben.
    Mehr erfahren über: + Museum Aargau - Geschichte am Schauplatz erleben
  • Museum für Kommunikation

    Direkter als je zuvor: Neben interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens vermitteln im Museum für Kommunikation jetzt auch Menschen aus Fleisch und Blut die Faszination rund um die Welt der Kommunikation – unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren.
    Mehr erfahren über: + Museum für Kommunikation
  • Fondation Pierre Gianadda

    Die Fondation Gianadda in Martigny ist eine international bekannte Kulturstiftung mit vielseitigem Charakter. Das Museumsangebot reicht von archäologischen Ausstellungen über einen Oldtimer- und einen Skulpturenpark bis hin zu Kunstsammlungen und Konzerten.
    Mehr erfahren über: + Fondation Pierre Gianadda
  • Forum Würth Rorschach

    Mit der Eröffnung des Forum Würth Rorschach hat die 15. museale Spielstätte der Sammlung Würth ihre Arbeit aufgenommen. In direkter Seelage entstand hier neben Arlesheim und Chur der dritte Schweizer Standort.
    Mehr erfahren über: + Forum Würth Rorschach
  • Vitromusée Romont

    Kunstwerke auf und hinter Glas sind im Vitromusée Romont zu sehen. Das Schweizer Museum für Glasmalerei und Glaskunst beherbergt die Schweizweit grösste Sammlung mittelalterlicher Glasmalereien, Hinterglasmalerei, Glasobjekten, grafischen Arbeiten sowie mit der Glasverarbeitung verbundenen Werkzeugen und Materialien.
    Mehr erfahren über: + Vitromusée Romont
  • Musée national suisse - Château de Prangins

    Das im 18.Jahrhundert von Louis Guiguer, einem in Paris wohnhaften Schweizer Bankier, erbaute Schloss Prangins hat schon illustre Gäste beherbergt, sei es Voltaire oder Joseph Bonaparte. Dieses prächtige, den Genfersee überragende Gebäude, in dem das Schweizerische Nationalmuseum beheimatet ist, steht unter Denkmalschutz.
    Mehr erfahren über: + Musée national suisse - Château de Prangins
  • Fondation Baur Musée des Arts d'Extrême-Orient

    Alfred Baur entdeckte auf seinen Fernostreisen die Liebe zur Kunst. Über vier Jahrzehnte lang kaufte er qualitativ hochstehende Kunstobjekte und Kultgegenstände aus China und Japan. Heute ist die Baur-Sammlung eine der wertvollsten der Schweiz.
    Mehr erfahren über: + Fondation Baur Musée des Arts d'Extrême-Orient
  • Mines de Sel de Bex

    Über Jahrhunderte bedeutete der Besitz von Salz Reichtum und Macht. Die im 15. Jahrhundert entdeckten Salzvorkommen von Bex werden heute noch abgebaut. Das Bergwerk kann besichtigt werden, ein Museum zeigt die Salzgewinnung von 1684 bis heute.
    Mehr erfahren über: + Mines de Sel de Bex