Berge

55 Ergebnisse gefunden

55 Ergebnisse gefunden
55 Ergebnisse gefunden
  • Les Pléiades

    Von Vevey fährt die Zahnradbahn via Blonay zum Aussichtspunkt mit der Freilicht-Ausstellung über unser Sonnensystem und das Weltall. Im Frühling sind hier die Felder voller Narzissen.
    Mehr erfahren über: + Les Pléiades
  • Dent de Nendaz – Tracouet

    Das Rhonetal zu Füssen, 2000m tiefer. Eindrücklich, von hier oben der Eisenbahn und den Autos auf der Autobahn unterhalb von Sion zuzusehen. Ein echter Beobachtungsposten im Mittelwallis.
    Mehr erfahren über: + Dent de Nendaz – Tracouet
  • Sareis – Liechtensteiner Berge

    Vierhundert Meter über dem Dorf liegt der Aussichtsgrat Sareis, erreichbar mit der Sesselbahn. Bergrestaurant und Ausgangspunkt für Wanderungen ins liechtensteinische Bergland, so zum Beispiel auf den Fürstin-Gina-Weg.
    Mehr erfahren über: + Sareis – Liechtensteiner Berge
  • Marbachegg – Unerwartete Aussicht

    Auf der Nordseite des Kalkgebirges Schrattenfluh, im Kanton Luzern, aber eigentlich schon fast im Emmental, denn hier wird einer der besten Emmentaler Käse hergestellt. Die Marbachegg liegt auf der Wasserscheide zwischen dem Einzugsgebiet der Ilfis und jenem der Emme ist Teil der Unesco Biosphäre Entlebuch.
    Mehr erfahren über: + Marbachegg – Unerwartete Aussicht
  • Niederhorn – Dreigestirn-Aussicht

    Vom Schiff zur Postkarten-Aussicht – mit Zwischenhalt auf der Sonnenterrasse Beatenberg über dem Thunersee. Eiger, Mönch und Jungfrau präsentieren sich ebenso wie die Steinböcke auf dem Weg zum Gemmenalphorn.
    Mehr erfahren über: + Niederhorn – Dreigestirn-Aussicht
  • Brambrüesch – Churer Hausberg

    Vom Bahnhof Chur ist es nur einen Kilometer zur Talstation der Luftseilbahn. Direkt vom Stadtrand geht's hinauf zum Känzeli. Hier wird umgestiegen in die Gondeln, die immer in Nähe des Grates hinauf nach Brambrüesch gelangen.
    Mehr erfahren über: + Brambrüesch – Churer Hausberg
  • Le Mont-Pèlerin

    Aussicht 700m über dem Genfersee, mit der Standseilbahn von Vevey via Rebberge von Chardonne, dann zu Fuss und mit dem Lift auf den Fernsehturm erreichbar.
    Mehr erfahren über: + Le Mont-Pèlerin
  • Grand Muveran

    Am Grand Muveran können mit ein bisschen Glück Wildtiere beobachtet werden. Gemsen und Steinböcke fühlen sich in dieser abgeschiedenen Gegend besonders wohl, aber auch jeder der wilde Landschaften und die Berge liebt.
    Mehr erfahren über: + Grand Muveran
  • Pizol

    Am Beginn des St. Galler Rheintals erhebt sich der Pizol zwischen Bad Ragaz und Wangs auf 2844 Meter. Das vielfältige Wander- und Skigebiet rund um den Gipfel bietet eine erstklassige Weitsicht bis über den Bodensee.
    Mehr erfahren über: + Pizol
  • Zugerberg

    In gerade mal acht Minuten führt die neue, rollstuhlgängige Standseilbahn von der Schönegg auf den Zuger Ausflugs- und Aussichtsort Zugerberg.
    Mehr erfahren über: + Zugerberg
  • Muottas Muragl

    Auf dem Ausflugsberg hoch über dem Tal des Inns liegt einem das ganze Oberengadin zu Füssen. Der atemberaubende Blick auf die vier Seen mit dem weltberühmten St. Moritz reicht selbst über Bergketten hinweg und wird nur durch den Himmel begrenzt.
    Mehr erfahren über: + Muottas Muragl
  • Pass Lunghin

    Auf dem Pass Lunghin gibt es eine einzigartige Besonderheit zu bestaunen. Genau auf der Passhöhe befindet sich nämlich die einzige dreifache Wasserscheide Europas.
    Mehr erfahren über: + Pass Lunghin
  • Weissenstein

    Der Solothurner Hausberg auf der ersten und höchsten Jurakette ist ein echtes Wanderparadies mit beeindruckender Fernsicht.
    Mehr erfahren über: + Weissenstein
  • Hotel Rigi Kulm

    Seit bald 200 Jahren werden im Rigi Kulm die Gäste willkommen geheissen. Das Haus besticht durch seine einmalige Lage direkt beim Gipfel der Königin der Berge.
    Mehr erfahren über: + Hotel Rigi Kulm
  • Niesen – die Aussichtspyramide

    Die fast perfekte Pyramidenform dieses Berges hat Künstler immer wieder zu Darstellungen animiert, so Ferdinand Hodler (1909), Paul Klee (1915) oder Cuno Amiet (1926). Den 2362m hohen Gipfel der Pyramide erreicht man mühelos in dreissig Minuten mit den Standseilbahnen ab Mülenen.
    Mehr erfahren über: + Niesen – die Aussichtspyramide
  • Ligerz

    Die Hochebene zwischen Bielersee und Chasseral, auf rund 800m gelegen, wird seit über 100 Jahren durch die Standseilbahn von Ligerz nach Prêles erschlossen.
    Mehr erfahren über: + Ligerz
  • Titlis

    Die Fahrt zum Titlis ist wahrlich ein Erlebnis. Zuerst mit der Gondelbahn TITLIS Xpress zur Mittelstation, dann weiter mit der TITLIS Rotair, der ersten drehbaren Luftseilbahn der Welt, bis ganz nach oben.
    Mehr erfahren über: + Titlis
  • Haslital

    Der Susten Pass verbindet das Reusstal am Fuss des Gotthards mit dem Haslital im Berner Oberland, den Ort Wassen im Kanton Uri mit Innertkirchen im Kanton Bern. Die Sustenpassstrasse wurde erst 1945 eröffnet und ist die erste, eigens für den Autoverkehr neu konzipierte Passstrasse im Alpenraum.
    Mehr erfahren über: + Haslital
  • Oeschinensee

    Weit hinten im Kandertal, liegt auf 1578 m ü. M. der Oeschinensee. Der tiefblaue See ist zwischen steil abfallenden Felsen der Blüemlisalp und bewaldetem Seeufer eingebettet. Die Fahrt mit der Nostalgie-Sesselbahn ist ein ganz besonderes Erlebnis!
    Mehr erfahren über: + Oeschinensee
  • Moléson-sur-Gruyères

    Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.
    Mehr erfahren über: + Moléson-sur-Gruyères
  • Surcuolm

    Das Wintersportgebiet zwischen Obersaxen und Lumnezia ist im Sommer ein Wandergebiet mit vielfältig sich ändernder Aussicht auf das Vorderrheintal und bis zum Piz Terri.
    Mehr erfahren über: + Surcuolm
  • Eggberge

    Wenn es im Wetterbericht heisst: "Unten grau, oben blau", dann entkommt man hier dem Nebel. 1000 Meter über dem Urnersee, mit Blick ins Gotthardgebiet.
    Mehr erfahren über: + Eggberge
  • Schynige Platte

    Schon die Fahrt in der nostalgischen Zahnradbahn mit den offenen Wagen ist ein Erlebnis – und mit zunehmender Höhe öffnet sich auch der Blick auf die atemberaubende Bergaussicht.
    Mehr erfahren über: + Schynige Platte
  • Chasseron

    Der Berg Chasseron ist 1607 m ü. M. hoch und liegt im Waadtländer Jura, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Yverdon-les-Bains. Er ist Teil der südöstlichsten Kette des Faltenjuras, die steil zum Schweizer Mittelland abfällt.
    Mehr erfahren über: + Chasseron
  • Pilatus

    Wettermacher, Drachensitz, Riesenheimat und Herrschergrab: Der Luzerner Hausberg Pilatus ist einer der sagenumwobensten Orte der Zentralschweiz. Und einer der schönsten. An klaren Tagen bietet er ein Panorama mit 73 Alpengipfeln.
    Mehr erfahren über: + Pilatus