Berge

56 Ergebnisse gefunden

56 Ergebnisse gefunden
56 Ergebnisse gefunden
  • Oeschinensee

    Weit hinten im Kandertal, liegt auf 1578 m ü. M. der Oeschinensee. Der tiefblaue See ist zwischen steil abfallenden Felsen der Blüemlisalp und bewaldetem Seeufer eingebettet. Die Fahrt mit der Nostalgie-Sesselbahn ist ein ganz besonderes Erlebnis!
    Mehr erfahren über: + Oeschinensee
  • Moléson-sur-Gruyères

    Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.
    Mehr erfahren über: + Moléson-sur-Gruyères
  • Schynige Platte

    Schon die Fahrt in der nostalgischen Zahnradbahn mit den offenen Wagen ist ein Erlebnis – und mit zunehmender Höhe öffnet sich auch der Blick auf die atemberaubende Bergaussicht.
    Mehr erfahren über: + Schynige Platte
  • Chasseron

    Der Berg Chasseron ist 1607 m ü. M. hoch und liegt im Waadtländer Jura, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Yverdon-les-Bains. Er ist Teil der südöstlichsten Kette des Faltenjuras, die steil zum Schweizer Mittelland abfällt.
    Mehr erfahren über: + Chasseron
  • Pilatus

    Wettermacher, Drachensitz, Riesenheimat und Herrschergrab: Der Luzerner Hausberg Pilatus ist einer der sagenumwobensten Orte der Zentralschweiz. Und einer der schönsten. An klaren Tagen bietet er ein Panorama mit 73 Alpengipfeln.
    Mehr erfahren über: + Pilatus
  • Rütli – Rütliwiese

    Das Rütli ist für alle Schweizerinnen und Schweizer mit der Gründungsgeschichte der Schweiz verbunden. Genährt vom eindrücklichen Drama «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller, ist es der geschichtsträchtige Ort, an dem 1291 der Bund der Eidgenossen beschworen wurde.
    Mehr erfahren über: + Rütli – Rütliwiese
  • Stoos

    So bequem war ein Aufstieg noch selten. Die Kabinen der steilsten Standseilbahn der Welt passen sich auch der extremsten Neigung an. Dadurch stehen die Fahrgäste immer auf einer waagerechten Unterlage. Viel Zeit die komfortable Reise zu geniessen bleibt aber nicht, denn die 743 Höhenmeter sind in vier bis sieben Minuten bereits überwunden.
    Mehr erfahren über: + Stoos
  • Matterhorn – Sinnbild für die Schweiz

    Das Matterhorn und die Schweiz sind untrennbar verbunden. Der pyramidenförmige Bergriese, der nur sehr schwer zu besteigen ist, gilt als der meistfotografierte Berg der Welt. Ihm gegenüber liegt das durch eine Seilbahn erschlossene Klein-Matterhorn.
    Mehr erfahren über: + Matterhorn – Sinnbild für die Schweiz
  • Napf

    Der Napf ist mit seinen 1406m der höchstgelegene Aussichtspunkt zwischen Emmental und Entlebuch. Keine Strasse und keine Bahn führen zum Gipfel, nur zu Fuss oder mit dem Bike kann der Aussichtsberg mit dem gemütlichen Gipfel-Berghaus erreicht werden.
    Mehr erfahren über: + Napf
  • Grosser Mythen

    Urschweiz pur im Herzen der Schweiz: Der Grosse Mythen und sein atemberaubendes Bergpanorama und die spektakuläre Gondelfahrt in der Rotenfluebahn ob Schwyz.
    Mehr erfahren über: + Grosser Mythen
  • Moorlandschaft Glaubenberg

    Die grösste Moorlandschaft der Schweiz ist ein wichtiger Lebensraum für das stark gefährdete Auerwild und mit 130 Quadratkilometern etwas grösser als der Vierwaldstättersee.
    Mehr erfahren über: + Moorlandschaft Glaubenberg
  • Säntis-Schwägalp

    Die Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien gleichzeitig sehen, das kann man vom 2502m hohen Säntis aus. Der höchste Berg der Alpsteinregion liegt im Zentrum eines weiten Netzes von Wanderwegen. Ein Spaziergang oder eine anspruchsvolle Bergtour führen direkt ins Herz dieser unvergleichlichen Region.
    Mehr erfahren über: + Säntis-Schwägalp
  • Sulwald – etwas abseits

    Vom sonnigen Bergdorf Isenfluh bringt die beinahe nostalgische rote Luftseilbahn Gäste hinauf zum Weiler Sulwald. Die Kabine bietet acht Personen oder einer Kuh Platz.
    Mehr erfahren über: + Sulwald – etwas abseits
  • Hannigalp – Märchenland

    Vom familienfreundlichen Ort fährt die Gondel 500m hoch durch den Nadelwald zur Hannigalp. Zehn Gondeln sind mit Märchenmotiven geschmückt – ein Traum für Kinder.
    Mehr erfahren über: + Hannigalp – Märchenland
  • Berneuse – Panorama vom Kuklos

    Unerwartete Aussicht: Links neben den Dents du Midi blickt der Mont Blanc hervor, rechts von den Diablerets das Matterhorn, und zwischen Col du Pillon und Col des Mosses erkennt man den Eiger. Bekannt ist der Berg über Leysin und Aigle wegen des Drehrestaurants "Kuklos" – vom Griechischen "Kreis" oder "Drehung".
    Mehr erfahren über: + Berneuse – Panorama vom Kuklos
  • Dent de Nendaz – Tracouet

    Das Rhonetal zu Füssen, 2000m tiefer. Eindrücklich, von hier oben der Eisenbahn und den Autos auf der Autobahn unterhalb von Sion zuzusehen. Ein echter Beobachtungsposten im Mittelwallis.
    Mehr erfahren über: + Dent de Nendaz – Tracouet
  • Planplatten – Alpen Tower

    Sustenhorn, Grimselgebiet und Finsteraarhorn auf der einen Seite, Brienzersee, Rothorn und weit hinten der Jura auf der anderen. Ein Beobachtungsposten im östlichen Berner Oberland.
    Mehr erfahren über: + Planplatten – Alpen Tower