Einleitung

Mitte September werden gegen 340 Stück Vieh - sorgfältig mit Blumen und Bändern verziert - vom Dürrenwald im Tal von einer Vielzahl von Zuschauern aus Nah und Fern erwartet. Dann findet die vom Tourismusverein organisierte, weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Alpabfahrt in St. Stephan statt.

Umrahmt wird diese Veranstaltung mit Jodel- und Alphornklängen und Ländlermusik. Eine Festwirtschaft sorgt für Speis und Trank, an verschiedenen Verkaufsständen können einheimische Produkte und handwerkliche Erzeugnise gekauft werden und mit dem Kauf einer Festplakette können attraktive Wettbewerbspreise gewonnen werden.