Vom Nachbarland mit dem Zug direkt in die Stadt. Und von hier aus überall hin Anschluss haben.

Scrollen

Einleitung

Einfach und bequem von den Nachbarländern in die Schweiz reisen. Sich schnell und unkompliziert innerhalb der Stadt fortbewegen. Der öffentliche Verkehr verbindet. Nicht nur Länder, Städte und Ortschaften, sondern auch Menschen. Und: Er ist der beste Reiseführer, um Neues und Gewohntes zu entdecken.

Der öffentliche Verkehr

Der Zug verbindet die Schweiz mehrmals täglich mit den Nachbarländern. Auch hat die Schweiz das dichteste Schienennetz in ganz Europa.

Bitte einsteigen.

Scrollen

Angekommen.

Mit dem Zug zu reisen, bedeutet nicht nur einfach und bequem zu reisen, sondern auch direkt ans Ziel zu kommen. In Zürich beispielsweise, wo alle vier internationalen Züge mehrmals täglich ankommen, liegt der Bahnhof mitten in der Stadt. Und: Ein breites Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln lädt zur Weiterfahrt.

Ankommen.

Mit dem Zug zu reisen, bedeutet nicht nur einfach und bequem zu reisen, sondern auch direkt ans Ziel zu kommen. In Zürich beispielsweise, wo alle vier internationalen Züge mehrmals täglich ankommen, liegt der Bahnhof mitten in der Stadt. Und: Ein breites Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln lädt zur Weiterfahrt.

Und weiter geht’s. Direkt ab Bahnhof, in alle Richtungen.

Scrollen

Auf Schiene, Strasse und Fluss.

Die blauen Trams gehören zum Stadtzürcher Bild. Neben Tram und Bus gibt es in der Limmatstadt noch andere ÖV-Möglichkeiten zu entdecken. Zum Beispiel die Limmatboote. Sie verkehren auf dem Flussweg vom Landesmuseum bis zum Zürichhorn.

Limmatboote verbinden über den Fluss. Und führen an Zürichs Wahrzeichen vorbei.

Scrollen

Perspektivenwechsel.

Der ÖV ist auch Reiseführer – für Bewohner und Besucher gleichermassen. Das Vertraute kann neu erkundet und das Neue auf verschiedenste Arten entdeckt werden. Das Schiff legt andere Strecken zurück als das Tram. Und das Tram andere als der Bus. Auch wenn Anfang und Ziel dieselben sind.

Das Limmatboot

Den Wasserweg nehmen. Und dabei die neu Stadt entdecken.

Scrollen

Mit dem ÖV ans Ziel kommen. Dabei Neues und Vertrautes entdecken.

Scrollen

Alternativen.

Mit dem ÖV unterwegs sein, heisst nicht nur, von A nach B zu kommen, sondern auch neue Wege zu gehen und dabei vielleicht die eine oder andere Trouvaille zu entdecken. Beispielsweise die Polybahn aus dem Jahr 1889, die vom Central zur Polyterrasse fährt.

Die Polybahn.