Sommerdestinationen

279 Ergebnisse gefunden

279 Ergebnisse gefunden
279 Ergebnisse gefunden
  • Engadin

    Die Ferienregion Engadin St. Moritz liegt auf der Alpensüdseite der Schweiz, und 1800 m ü. M., auf dem "Dach Europas". Engadin St.Moritz ist dank der einzigartigen Harmonie seiner Seenlandschaft als "Festsaal der Alpen" in der ganzen Welt bekannt.
    Mehr erfahren über: + Engadin
  • Zermatt

    Am Fusse des Matterhorns liegt Zermatt, dessen touristische Entwicklung eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verknüpft ist. Der autofreie Ferienort hat seinen typischen Charakter erhalten und bietet fast unbegrenzte Ausflugsmöglichkeiten.
    Mehr erfahren über: + Zermatt
  • Aletsch Arena

    Kristallklare Luft, knirschender Schnee, Sonnenschein von früh bis spät, Logenplatz am Aletschgletscher und freie Sicht auf die schönsten Viertausender des Wallis.
    Mehr erfahren über: + Aletsch Arena
  • Lenzerheide

    Die idyllische, parkähnliche Landschaft des Hochtals von Lenzerheide bietet den perfekten Rahmen für erlebnisreiche und erholsame Ferien. Im Winter wartet ein vielseitiges Wintersportgebiet auf beiden Talseiten auf grosse und kleine Wintersportfreunde.
    Mehr erfahren über: + Lenzerheide
  • Braunwald

    Braunwald ist ein familienfreundlicher Sommer- und Winterferienort auf einer Sonnenterrasse im Glarner Hinterland. Der Panoramablick wird im Süden dominiert vom vergletscherten Gipfel des Tödi.
    Mehr erfahren über: + Braunwald
  • Zuoz

    Das Ortsbild gilt als eines der schönsten im Oberengadin und betört mit der Atmosphäre eines intakten und authentischen romanischen Dorfes. Zahlreiche stolze Patrizierhäuser wie die Chesa Planta präsentieren selbstbewusst ihre typischen Erker und Sgraffito-Verzierungen, geheimnisvolle Gässchen laden zu Entdeckungstouren in die bewegte Vergangenheit.
    Mehr erfahren über: + Zuoz
  • Zernez

    Das malerische Engadiner Dorf Zernez ist das Tor zum Schweizerischen Nationalpark – dem grössten Schutzgebiet der Schweiz. Zernez ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt, um das Engadin und das Dreiländereck Schweiz - Italien - Österreich zu erkunden.
    Mehr erfahren über: + Zernez
  • Ascona

    Ascona ist der tiefstgelegene Ort der Schweiz. Es liegt auf 196 Metern über Meer am Nordufer des Langensees, dem Lago Maggiore. Ascona ist für die Altstadt, die südländische Seepromenade mit den Strassencafés und das milde Klima berühmt.
    Mehr erfahren über: + Ascona
  • Flims

    Flims ist das beliebte Familien-, Bike- und Wanderparadies Graubündens und gilt als eine der vielseitigsten Ferienregionen. Zahlreiche Wanderwege, Mountainbike-Routen und Badeseen laden zum Erleben und Verweilen ein.
    Mehr erfahren über: + Flims
  • Klosters

    Klosters bietet einen besonderen Mix aus berühmtem Bergferienort - der britische Thronfolger Prinz Charles ist regelmässiger Gast - und der Idylle eines ursprünglichen Bündner Dorfes. Das vielseitige Sommer- und Winterangebot eignet sich gut für Familien mit Kindern.
    Mehr erfahren über: + Klosters
  • Engelberg

    Engelberg-Titlis ist die grösste Winter- und Sommer-Feriendestination der Zentralschweiz. Das abwechslungsreiche Klosterdorf bietet ein einmaliges Ferienangebot für Familien, Einsteiger und Profis. Die vielseitigen Aktivitäten machen Ihren Aufenthalt zum unvergesslichen Bergerlebnis.
    Mehr erfahren über: + Engelberg
  • Arosa

    Der traditionsreiche Bündner Ferienort Arosa liegt am Ende des romantischen Tals des Schanfigg auf rund 1800m. Die imposante Gipfelwelt bietet ein weitläufiges Wandergebiet im Sommer und vielseitige Wintersportmöglichkeiten im Winter.
    Mehr erfahren über: + Arosa
  • Davos

    Davos in Graubünden kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition.
    Mehr erfahren über: + Davos
  • Grächen

    Grächen – ein Märchen. Das Bergdorf liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1620m. Es hat sich ganz den Familien verschrieben und bietet ein lebendiges Kontrastprogramm zum Nachbarort Zermatt.
    Mehr erfahren über: + Grächen
  • Bischofszell

    Die Stadt Bischofszell liegt auf einer Terrasse über dem Zusammenfluss von Sitter und Thur. Das Stadtbild erhielt 1987 den Wakker-Preis. Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen führen aus Bischofszell hinaus in die attraktive Flusslandschaft.
    Mehr erfahren über: + Bischofszell
  • Region Schwyz

    Die urtümliche Erlebniswelt Schwyz liegt im historischen Herzen der Schweiz. Sie bietet Natur, Abenteuer, Kultur und Geschichte: vom urwüchsigen Muotathal über das Kloster Einsiedeln bis zum Swiss Knife Valley Visitor Center.
    Mehr erfahren über: + Region Schwyz
  • Randa

    Das Dorf mit seinen zahlreichen Weilern, entstanden 1290, wird 1305 erstmals urkundlich erwähnt. Zusammen mit Täsch gehörte es bis 1552 zum Bezirk Naters, danach zum Bezirk Visp. Der Name Randa bedeutet wohl Grenze (Rand). Die vergrösserte Barockkirche von 1717 ist ein Schmuckstück.
    Mehr erfahren über: + Randa
  • St-Cergue

    Saint-Cergue liegt auf 1041m im Taleinschnitt des Col de la Givrine östlich des markanten Juragipfels La Dôle. Die Lage hoch über dem Genfersee bietet einen grossartigen Weitblick auf die Alpenkette bis zum Mont-Blanc. Die ruhige Juralandschaft und die würzige Luft der weiten Wälder sind Hauptanziehungspunkte des Ferienorts.
    Mehr erfahren über: + St-Cergue
  • Guarda

    Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung «von nationaler Bedeutung» erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.
    Mehr erfahren über: + Guarda
  • Orsières

    Orsières, auf 900 Metern Höhe gelegen, verfügt über einige bauliche Sehenswürdigkeiten; Kirche und Glockenturm sind ganz sicher die beiden Glanzstücke.
    Mehr erfahren über: + Orsières
  • Sierre

    Siders (franz. Sierre), schön auf mehreren Hügeln angelegt und eingebettet zwischen Rebbergen, ist eine von der Sonne sehr verwöhnte Walliser Kleinstadt. Der Weinbau und die Kultur geniessen einen hohen Stellenwert. Siders ist dank seiner zentralen Lage auch geeigneter Ausgangspunkt vieler Ausflüge.
    Mehr erfahren über: + Sierre
  • Sarnen

    Umgeben von einer faszinierenden Bergwelt und dem wunderschönen Sarnersee ist Sarnen ein ideales Ferienziel.
    Mehr erfahren über: + Sarnen
  • Silvaplana

    Silvaplana gilt als der lebendige, junge "Trendspot" im Engadin. Umgeben von einer ursprünglichen Natur und eingebettet in die weite Oberengadiner Seenlandschaft, hat sich das Freizeitparadies zu einem der internationalen Ziele für Sportbegeisterte gemausert.
    Mehr erfahren über: + Silvaplana
  • Leuk

    Leuk-Stadt und Susten: zwei Dörfer, eine Gemeinde, im Herzen des Wallis. Die durchschnittlich 3500 Sonnenstunden pro Jahr erlauben es, dass hier nicht nur guter Wein wächst, sondern sehr seltene Pflanzen gedeihen und über 130 Vogelarten leben.
    Mehr erfahren über: + Leuk
  • Trun

    Das auf 850 m ü M. am jungen Rhein gelegene Bündner Dorf Trun bezaubert und verzaubert mit imposanten Bergen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.
    Mehr erfahren über: + Trun
  • Brontallo

    Dank der Projekte zur Aufwertung der Landschaft und der regionalen Entwicklung, zeigt sich Brontallo heute in seiner ganzen Schönheit: Besucher zu empfangen und diese durch die Echtheit der Kultur und der Landschaft zu bezaubern.
    Mehr erfahren über: + Brontallo
  • Diemtigtal

    Das Diemtigtal, Wakkerpreisträger von 1986, ist ein idyllisches naturverbundenes Seitental des Simmentals und weist auf seinen 16 Kilometer Länge viele Angebote für den sanften Tourismus, speziell für Familien und Erholungssuchende auf.
    Mehr erfahren über: + Diemtigtal
  • Indemini

    Die aus einheimischem, grauem Gneis errichteten Häuser mit Steinplattendächern und Holzlauben prägen das einheitliche Dorfbild von Indemini. Ruhig, beinahe einsam liegt das typische Tessiner Dorf mit seinen verwinkelten Gässchen hinter dem Hügelzug des Gambarogno südlich des Langensees.
    Mehr erfahren über: + Indemini
  • Feldis / Veulden

    Lieblich, ländlich, naturbelassen: Das kleine Bergdorf Feldis, auf einer Sonnenterrasse im Herzen von Graubünden gelegen, ist eine Oase der Ruhe inmitten einer imposanten hochalpinen Kulisse.
    Mehr erfahren über: + Feldis / Veulden
  • Morges

    Morges, die Kleinstadt am Genfersee bei Lausanne, bietet nebst interessanten Museen und Sehenswürdigkeiten vor allem eine Vielzahl von Ausflugszielen in der nahen Umgebung. Besondere Beachtung verdienen die Weinbaugebiete der La Côte.
    Mehr erfahren über: + Morges
  • Grindelwald

    Das Eiger-Dorf Grindelwald im Berner Oberland liegt eingebettet in eine liebliche und grüne Talmulde, umgeben von einer imposanten Bergkulisse mit Eiger-Nordwand und Wetterhorn. Diese Kulisse und die zahllosen Aussichtspunkte und Aktivitäten machen Grindelwald zu einem der begehrtesten und kosmopolitischsten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz und zum grössten Skiort der Jungfrauregion.
    Mehr erfahren über: + Grindelwald
  • Moosalpregion

    Die Moosalpregion ist eine authentische Berg- und Alplandschaft für naturliebende Sport-, Kultur und Erholungsgäste. Die Ortschaften am Fusse der Moosalp bieten eine fantastische Weitsicht über das ganze Rhonetal, die Mischabelkette, die Weisshorngruppe sowie die Walliser und Berner Alpen.
    Mehr erfahren über: + Moosalpregion
  • Simmental

    Vom Thunersee Richtung Westen öffnet sich das sonnige Simmental. Der pyramidenförmige Niesen (2362m) und das Stockhorn (2190m) bilden den markanten Taleingang. Der Wander- und Aussichtsberg Stockhorn lockt mit einer beeindruckenden Aussicht auf 200 Berggipfel.
    Mehr erfahren über: + Simmental