List von Links die direkt zu Ankerpunkten auf dieser Seite führen.

Einleitung

Das historische Städtchen Moudon liegt in schönster Lage im Herzen der Landschaft, auf halbem Weg zwischen dem Jorat-Plateau und dem Broye-Tal. Die Besucher sind von den schmucken Gässchen des Ortes angetan.

Als einstiger Hauptort des savoyischen Waadtlands ist Moudon stolz auf sein grosses Erbe an historischen Bauten. Als Beispiel mittelalterlicher Architektur gehört das Städtchen zu den besterhaltenen im Kanton. Das Quartier der Oberstadt wurde gar als Ortsbild von nationaler Bedeutung klassiert. Moudon mit seiner besonders hohen Lebensqualität erlebt heute aufgrund der wachsenden Bevölkerung eine städtische Entwicklung. Diverse Kunsthandwerksmärkte, ein reges Vereinsleben sowie eine reiche und vielseitige Kultursaison beleben die Stadt im Laufe der Jahreszeiten.

Ein markierter historischer Rundgang ermöglicht es, 26 Gebäude in Moudon zu entdecken. Infotafeln geben kurze Erklärungen.
Historischer Rundgang


Folgende Tour zeigt das Handwerk der Käseherstellung und die industriellen Stätten in Moudon, die die reiche Geschichte dieser Region widerspiegeln. Die Stätten zeugen von einer industriellen Tradition, die sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen lässt, während die Käsereien ihr Handwerk ebenfalls auf einem langbewährten, traditionellen Rezept stützen.

Tipp 1: Käserei Le Grand Pré

Die Käserei Le Grand Pré weihte im September 2013 seine neuen Produktionsanlagen für Weichkäse im Herzen von Moudon ein. Es ist die neue Marke, die alle Weichkäsespezialitäten der ehemaligen Käseschule Moudon vereint.

Tipp 2: Käserei Le Gruyère

Die seit 1115 bescheinigte Käseherstellung dieser Region basiert auf einem traditionellen Rezept, das  sich in den Dorfkäsereien der Herkunftsregion - La Gruyère im Kanton Freiburg - aber auch in den Kantonen Waadt, Neuenburg, Jura und einigen Gemeinden in Bern bewährt hat.

Tipp 3: Reifekeller Gruyère AOC

Fromco SA ist auf die Veredelung von Gruyère AOC spezialisiert. Die riesigen Molassekellereien zeigen ein beeindruckendes Schauspiel von ca. 140.000 Käselaiben, die nach den AOC-Standards ausgelegt, gereinigt, gepflegt und gelagert werden.

Tipp 4: Ferroflex Braillard Eisen

Die Familie Braillard, seit dem 19. Jahrhundert eine Familie von Eisenhändlern aus Moudonnois, hat die Industriegeschichte der Region geprägt. Heute bietet das Unternehmen, das sich auf Stahl- und Bautechnik spezialisiert hat, die Besichtigung seiner Produktionsstätte an.

Tipp 5: Modelverpackung

Der Standort Moudon entwickelt innovative Verpackungs- und Displaylösungen aus Wellpappe. Die Produkte werden auf Hochleistungsmaschinen in verschiedenen Druckverfahren hergestellt, die bei einer Führung entdeckt werden können.

Winter

Das kulturelle Leben ist insbesondere in der kalten Jahreszeit sehr lebendig: klassische Konzerte in der Kirche Saint-Étienne, moderne Musik in alten Gefängnis Les Prisons, Humor und Theater im Salle de la Douane, sowie verschiedene Künstler im Théâtre de la Corde.

Sommer

Wanderungen und Erkundungen sind angesagt: thematische Stadtführungen erlauben den neugierigen Besuchern die historische Stadt Moudon zu entdecken. Diverse Rundwanderwege und Fahrradwege begeistern die Wanderer, Naturliebhaber und Sportler.

Karte

Übersichtskarte
Moudon
Genferseegebiet
Auf Karte zeigen

Erlebnisse & Aktivitäten

Reiseinformationen: Moudon

Genferseegebiet entdecken